Grüne eSport-Woche

Kommende Woche steht für uns politisch ganz im Zeichen des eSports:

Am Dienstag (19.02.2019) wird auf Einladung des game-Verbands in der Landesvertretung Schleswig-Holstein unter #gamechanger über „Games Made in Germany“ diskutiert. Das Grußwort hält Jan, seines Zeichens seit kurzem Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig Holstein. An der Podiumsdiskussion nimmt auch die grüne Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp teil. Alle Infos findet Ihr hier.

Am Mittwoch (20.02.2019) findet die öffentliche Anhörung “Entwicklung des eSports in Deutschland” im Sportausschuss des Bundestags statt. Für die grüne Fraktion nehmen die Abgeordneten Monika Lazar und Omid Nouripour teil. Gäste können sich, sobald die Tagesordnung hier online ist, unter sportausschuss@bundestag.de anmelden. Außerdem soll es einen Live-Stream auf https://www.bundestag.de/ geben.

Am Freitag (22.02.2018) lädt die Vorsitzende der Sportministerkonferenz, Senatorin Anja Stahmann, zur Veranstaltung „E-Sports: Ist das noch Sport oder reiner Kommerz?“ in die Landesvertretung der Freien Hansestadt Bremen in Berlin. Alle weiteren Infos findet Ihr auf den Seiten der Sportministerkonferenz.

Die grüne Bundestagsfraktion hat das Thema eSport als erste Fraktion mit einem umfassenden Antrag (pdf) in den Bundestag gebracht. Ausführliche Informationen zu unserem Antrag „Die Entwicklung des eSports fördern und gestalten“ findet Ihr auf den Seiten der grünen Bundestagsfraktion.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere