Veranstaltung: Die Grüne Seite der Digitalisierung – Wie programmieren wir die Zukunft?

Intelligent vernetzt revolutionieren Solaranlage und Elektroauto die Energieversorgung. Mit digital vernetztem Verkehr könnten wir allein in Deutschland viele Millionen Tonnen CO2 jährlich einsparen. Welche Weichen müssen wir stellen, damit wie die Möglichkeiten der Digitalisierung für eine nachhaltige, innovative Wirtschaft nutzen? Wie kann eine saubere und digital organsierte Mobilität aussehen und gelingen? Wie schaffen wir es, die Chancen und Potenziale der Digitalisierung für eine lebenswerte Zukunft nutzbar zu machen?

Die Grüne Seite der Digitalisierung: Wie programmieren wir die Zukunft?

am 28.08.2017 von 20:00 bis 21:30 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

Berlin Factory, Rheinsberger Straße 76/77, 10115 Berlin

Intelligent vernetzt revolutionieren Solaranlage und Elektroauto die Energieversorgung. Mit digital vernetztem Verkehr könnten wir allein in Deutschland viele Millionen Tonnen CO2 jährlich einsparen. Welche Weichen müssen wir stellen, damit wie die Möglichkeiten der Digitalisierung für eine nachhaltige, innovative Wirtschaft nutzen? Wie kann eine saubere und digital organsierte Mobilität aussehen und gelingen? Wie schaffen wir es, die Chancen und Potenziale der Digitalisierung für eine lebenswerte Zukunft nutzbar zu machen?

Unser grüner Spitzenkandidat, Cem Özdemir, und Robert Habeck, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung in Schleswig-Holstein, wollen mit euch über die digitale, grüne Zukunft diskutieren. Den Auftakt zu dem Abend macht die Begrüßung der Bürgermeisterin von Berlin und Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe Ramona Pop. Dann geht es in die Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Katharina Hölzle, Inhaberin des Lehrstuhls für Innovationsmanagement und Entrepreneurship an der Universität Potsdam und Josef Brunner, CEO des Unternehmens Relayr. Relayr ist ein junges Unternehmen tätig in dem Bereich Internet of Things.

Die Veranstaltung wird moderiert von Niclas Rohrwacher, Co-Founder Factory Berlin.

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung. Um eine Anmeldung per Mail wird gebeten.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.