Öffentliches Fachgespräch des #btADA zu Chancen durch Digitalisierung im modernen Staat

Der Ausschuss Ausschuss Digitale Agenda veranstaltet in jedem Halbjahr drei öffentliche Fachgespräche. Das dritte Fachgespräch wird am Mittwoch, den 21. Juni 2017 von 16 Uhr bis 18 Uhr im Sitzungssaal E 200 Paul-Löbe-Haus zu dem Thema „Moderner Staat – Chancen durch die Digitalisierung“ stattfinden. Wir möchten Euch herzlich einladen, an dem Fachgespräch teilzunehmen! Hier findet ihr alle wichtigen Infos vorab.

Der Ausschuss Digitale Agenda veranstaltet in jedem Halbjahr drei öffentliche Fachgespräche. Das dritte Fachgespräch wird am Mittwoch, den 21. Juni 2017 von 16 Uhr bis 18 Uhr im Sitzungssaal E 200 Paul-Löbe-Haus zu dem Thema „Moderner Staat – Chancen durch die Digitalisierung“ stattfinden. Wir möchten Euch herzlich einladen, an dem Fachgespräch teilzunehmen! Hier findet ihr alle wichtigen Infos vorab.

Fragenkatalog:

Im Vorfeld der Anhörung wurde den Sachverständigen ein zwischen den Fraktionen abgestimmter Fragenkatalog übersandt (wird alsbald verlinkt). Dieser Fragenkatalog dient den Sachverständigen als Orientierung für ihre schriftlichen Stellungnahmen.

Liste der geladenen Sachverständigen:

Hier findet Ihr die Liste der von den Fraktionen benannten Sachverständigen (wird alsbald verlinkt).

  • Dr. Johannes Ludewig, Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrates
  • Prof. Dr. Mario Martini, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
  • Matthias Kammer, Direktor des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet
  • Walter Palmetshofer, OpenKnowledge Foundation Deutschland e.V.
  • Prof. Dr. Ines Mergel, Universität Konstanz

Stellungnahme der geladenen Sachverständigen (werden alsbald verlinkt)

Anmeldung:

Interessierte können sich unter Angabe ihres Vor- und Zunamens sowie des Geburtsdatums im Sekretariat des Ausschusses telefonisch (030/227-32595) oder per Mail bis zum 20. Juni beim Ausschusssekretariat anmelden. Zum Einlass muss ein Personaldokument mitgebracht werden.

Stream:

Das Fachgespräch wird live auf den Seiten des Bundestags gestreamt. Die Aufzeichnung werden wir auch hier dokumentieren.