Fachgespräch der Grünen Bundestagsfraktion: „Digitalisierung in der Seeschifffahrt – wohin soll die Reise gehen?“

Wie in der gesamten Transportwirtschaft spielt auch in der Seeschifffahrt die Digitalisierung eine zunehmend wichtige Rolle. Damit verbunden ist die Frage: Wie wird sich die fortschreitende Digitalisierung auf die Schifffahrt auswirken? Die Digitalisierung kann zu effizienteren Transporten und damit zu einem geringeren Treibstoffverbrauch und deutlich reduzierten Emissionen in der Schifffahrt beitragen. Sie wird aber auch das Leben und Arbeiten an Bord der Güter- und Passagierschiffe zukünftig verändern. Womöglich werden Schiffe auf offener See zukünftig besser mit den Kontinenten in Verbindung sein können. Auch die Umstellung von Papier auf elektronische Dokumente wird die Behörden und Unternehmen zukünftig vermehrt beschäftigen. Dabei wird auch eine Rolle spielen, inwieweit die Seeschifffahrt als Teil der gesamten weltweiten Logistikkette in die Modernisierungsprozesse mit eingebunden sein wird. Diese und weitere Punkte möchten wir mit Euch in einem öffentlichen Fachgespräch diskutieren, zu dem wir Euch hier herzlich einladen möchten!

Fachgespräch

Digitalisierung in der Seeschifffahrt – wohin soll die Reise gehen?

am 20. März 2017 von 13:00 bis 16:30

im Raum 4.200 des Paul-Löbe-Hauses des Deutschen Bundestags in Berlin

mit dabei aus der Fraktion: Dr. Valerie Wilms, Dieter Janecek

Wie in der gesamten Transportwirtschaft spielt auch in der Seeschifffahrt die Digitalisierung eine zunehmend wichtige Rolle. Damit verbunden ist die Frage: Wie wird sich die fortschreitende Digitalisierung auf die Schifffahrt auswirken?

Die Digitalisierung kann zu effizienteren Transporten und damit zu einem geringeren Treibstoffverbrauch und deutlich reduzierten Emissionen in der Schifffahrt beitragen. Sie wird aber auch das Leben und Arbeiten an Bord der Güter- und Passagierschiffe zukünftig verändern. Womöglich werden Schiffe auf offener See zukünftig besser mit den Kontinenten in Verbindung sein können. Auch die Umstellung von Papier auf elektronische Dokumente wird die Behörden und Unternehmen zukünftig vermehrt beschäftigen. Dabei wird auch eine Rolle spielen, inwieweit die Seeschifffahrt als Teil der gesamten weltweiten Logistikkette in die Modernisierungsprozesse mit eingebunden sein wird.

Diese und weitere Punkte möchten wir mit Euch in einem öffentlichen Fachgespräch diskutieren. Weitere Informationen und Updates findet Ihr auf unserer Webseite. Die Online-Anmeldung ist bis zum 16.03.2017 möglich.

PROGRAMM
13:00 Begrüßung

Dr. Valerie Wilms MdB

Nachhaltigkeitsbeauftragte
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

13.15  Vorträge

Autonom fahrende Schiffe – möglich oder doch nur Utopie?

Volker Bertram
DNV GL

Führt Digitalisierung in der Transportkette zu mehr Effizienz?

Prof. Dr. Thomas Wieske
Hochschule Bremerhaven

Digitalisierung der Dokumente an Bord – sind Behörden und Wirtschaft darauf vorbereitet?

Achim Wehrmann
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Pause

Diskussion

Digitalisierung in der Seeschifffahrt – mehr als nur ein Schlagwort?

Volker Bertram
DNV GL

Dr. Max Johns
Verband Deutscher Reeder (VDR)

Thomas Schäfer
Landesverband Grüne, Bremen

Prof. Dr. Thomas Wieske
Hochschule Bremerhaven

Achim Wehrmann
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Moderation: Dr. Valerie Wilms MdB

16.20  Zusammenfassung

Dieter Janecek MdB
Sprecher für Wirtschaftspolitik
Bündnis 90/Die Grünen Bundestagsfraktion

16.30 Ende der Veranstaltung