Chancen der Digitalisierung nutzen – Vernetzte Mobilität und lebenswerte Städte

Im Rahmen unserer Broschüre „Digitalize it“ stellen wir uns die Frage, wie eine grüne digitale Zukunft aussieht. Wir fordern eine Verkehrs- und Stadtentwicklungspolitik, in der sinnvoll vernetzte Mobilität und intelligente Konzepte zu einer integrierenden und nachhaltigen Entwicklung unserer Städte beitragen. Der motorisierte Individualverkehr in Innenstädten ist schon längst ein Auslaufmodell - Blechlawinen, Verkehrslärm und alarmierende Abgaswerte verdeutlichen dies. Die Änderungsmöglichkeiten sind vielfältig: Eine digitale Verkehrsführung leitet Fahrzeuge zum nächsten freien Parkplatz, eine netz- und sensorgestützte Müllabfuhr meldet volle Abfalleimer automatisch der Stadtreinigung, eine sensorgesteuerte Straßenbeleuchtung steigert die Energieeffizienz oder E-Government-Apps vereinfachen Verwaltungsangebote.

Im Rahmen unserer neu erschienen Broschüre „Digitalize it“ stellen wir uns die Frage, wie eine Verkehrs- und Stadtentwicklungspolitik aussieht, in der sinnvoll vernetzte Mobilität und intelligente Konzepte zu einer integrierenden und nachhaltigen Entwicklung unserer Städte beitragen. Der motorisierte Individualverkehr in Innenstädten ist schon längst ein Auslaufmodell – Blechlawinen, Verkehrslärm und alarmierende Abgaswerte verdeutlichen dies. Die Änderungsmöglichkeiten sind vielfältig: Eine digitale Verkehrsführung leitet Fahrzeuge zum nächsten freien Parkplatz, eine netz- und sensorgestützte Müllabfuhr meldet volle Abfalleimer automatisch der Stadtreinigung, eine sensorgesteuerte Straßenbeleuchtung steigert die Energieeffizienz oder E-Government-Apps vereinfachen Verwaltungsangebote.

Intelligente Mobilitätskonzepte

Grüne Potenziale dieser Trends unterstützen wir mit unseren Mobilitätskonzepten. Sie vernetzen verschiedene Verkehrsmittel miteinander und steuern private wie öffentliche Verkehrsströme intelligent. Vernetzte Autos verursachen weniger Staus und verbrauchen weniger Energie. Mobile Apps können Bahn, öffentlichen Personennahverkehr, Leihfahrräder und Car-Sharing miteinander vernetzen.

Daten- und Verbraucherschutz sichern

Vernetzte Mobilität grün zu gestalten heißt auch, dass die Vernetzung nicht auf Kosten des Daten- und Verbraucherschutzes und unserer Freiheit gehen darf. Autofahrerinnen und -fahrer müssen wählen können, ob sie automatisierte Fahrsysteme nutzen, übersteuern oder ausschalten möchten. Wir wollen Hersteller und Handel verpflichten offenzulegen, welche Daten sie sammeln und zu welchem Zweck sie diese verwenden und weitergeben. Dienstleistungen und Geschäftsmodelle sollten auf anonymisierten Daten basieren.

Digitale Selbstbestimmung, Datenschutz, Daten- und IT-Sicherheit sind kein Hindernis, sondern Chance und Voraussetzung für die Akzeptanz intelligenter Dienstleistungen.

Unsere Forderungen:

  • Moderne Mobilitätskonzepte für vernetzte Verkehrsmittel
  • Rechtliche Fragen der automatisierten und autonomisierten Mobilität klären
  • Sozial-ökologische Angebote für nachhaltige Stadtentwicklung fördern

Über Eure Kommentare und Rückmeldungen zum Thema freuen wir uns!

Einen Überblick über alle unsere Ideen und Forderungen für eine grüne digitale Zukunft findet Ihr hier.