5. Grüner Polizeikongress #gpk17

Der Terroranschlag vom Breitscheidplatz hat auch die Frage nach Grenzen und Möglichkeiten länderübergreifender Polizeiarbeit in den Fokus der öffentlichen Debatte gerückt. Als stellvertretender Vorsitzender des Innen- und Justizausschusses des Europäischen Parlaments, lade ich zum 5. Grünen Polizeikongress ein, um mit Gästen aus Praxis, Wissenschat und Politik zu diskutieren: Was sind die Probleme grenzübergreifender Polizeiarbeit in der EU? Wie soll bürgernahe und menschenrechtsfreundliche Polizeiarbeit in Zeiten terroristischer Bedrohung aussehen? Wie gelingen Prävention und Deradikalisierung? Welche Herausforderungen stellen sich bei der Strafverfolgung im Internet? Samstag, 4. März, 9.30 Uhr bis 19 Uhr (ab 8.30 Uhr: Einlass und Registrierung) Umweltforum, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin

Samstag, 4. März, 9.30 Uhr bis 19 Uhr (ab 8.30 Uhr: Einlass und Registrierung)
Umweltforum, Pufendorfstraße 11, 10249 Berlin

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

ich lade euch herzlich ein zum 5. Grünen Polizeikongress am 4. März im Umweltforum in Berlin.

Der Terroranschlag vom Breitscheidplatz hat auch die Frage nach Grenzen und Möglichkeiten länderübergreifender Polizeiarbeit in den Fokus der öffentlichen Debatte gerückt. Als stellvertretender Vorsitzender des Innen- und Justizausschusses des Europäischen Parlaments, lade ich zum 5. Grünen Polizeikongress ein, um mit Gästen aus Praxis, Wissenschat und Politik zu diskutieren: Was sind die Probleme grenzübergreifender Polizeiarbeit in der EU? Wie soll bürgernahe und menschenrechtsfreundliche Polizeiarbeit in Zeiten terroristischer Bedrohung aussehen? Wie gelingen Prävention und Deradikalisierung? Welche Herausforderungen stellen sich bei der Strafverfolgung im Internet?

Wir freuen uns auf Diskussionen u.a. mit: Dr. Anja Bienert (Amnesty International), Jan Ellermann (Europäische Polizeibehörde Europol), Oberstaatsanwalt Andreas May (Zentralstelle zur Bekämpfung der Internetkriminalität), Adrian McAllister (Police Ombudsman for Northern Ireland), Silke Baer (cultures interactive e.V. und Mitglied im Radicalisation Awareness Network), Irene Mihalic (Mitglied des Bundestags), Konstantin von Notz (Mitglied des Bundestags) und weiteren Gästen.

Anmeldung und Informationen zum Programm unter: www.gruener-polizeikongress.de

Beste Grüße

Jan Philipp Albrecht

 

Mehr Informationen zum Thema:

Datensammeln auf Terror komm raus, aber der Täter fährt mit Waffe quer durch Europa, Interview Radio Dreyeckland
Im November 2015 erschien die Dokumentation des 4. Grünen Polizeikongress – Polizeiarbeit ohne Generalverdacht
Im Februar 2014 erschien die Kurz-Broschüre „Grüne Politik für Polizei in Europa“
Im Juni 2013 erschien die Broschüre „Wege zu einer alternativen Sicherheitspolitik“