Wer kontrolliert hier eigentlich wen? – Konstantin bei Jung & Naiv zum NSA-Untersuchungsausschuss

Tilo Jung greift mit seinem Video-Format „Jung & Naiv“ immer wieder aktuelle politische Themen auf und versucht diese, meist mit einem Gesprächspartner aus der Politik, so herunter zu brechen, dass sie - vor allem für junge Menschen - verständlich werden. Gerade bezüglich der Aufklärungsarbeit des Parlaments in der Überwachungs- und Geheimdienstaffäre ist dies nicht immer einfach, da es oftmals um tiefgehende technische aber auch rechtliche Fragen geht. Das macht es zweifellos nicht unbedingt einfacher, in einfachen Worten zu erklären, was eigentlich Aufgabe des Ausschusses ist, warum es so schwierig ist, wenn die Bundesregierung die Aufklärung nicht unterstützt und warum Vorgänge durchaus problematischer sind, als sie bisher in den Medien transportiert werden. Tilo und Konstantin haben sich dieser Herausforderung gestellt. Doch seht selbst.

Tilo Jung greift mit seinem Video-Format „Jung & Naiv“ immer wieder aktuelle politische Themen auf und versucht diese, meist mit einem Gesprächspartner aus der Politik, so herunter zu brechen, dass sie – vor allem für junge Menschen – verständlich werden. Gerade bezüglich der Aufklärungsarbeit des Parlaments in der Überwachungs- und Geheimdienstaffäre ist dies nicht immer einfach: Viele der vom Untersuchungsausschuss untersuchten Vorgänge sind sehr technisch, drehen sich häufig um verfassungsrechtliche Fragen, zum Beispiel wenn es um das Verhältnis von Bundesregierung und Parlament geht, und teilweise dürfen die Abgeordneten auch aus Geheimschutzgrünen nicht über ihre im Untersuchungsausschuss gewonnenen Erkenntnisse öffentlich berichten.

All das macht es zweifellos nicht unbedingt einfacher, in einfachen Worten zu erklären, was eigentlich Aufgabe des Ausschusses ist, warum es so schwierig ist, wenn die Bundesregierung die Aufklärung nicht unterstützt und warum Vorgänge durchaus problematischer sind, als sie bisher in den Medien transportiert werden. Tilo, sein Team und ich haben uns dieser Herausforderung gestellt. Das Ergebnis findet Ihr sowohl als Video als auch als MP3 direkt auf den Seiten von Jung & Naiv. Mit freundlicher Genehmigung von Tilo stellen wir das Video auch hier ein. Wie immer gilt: Über Kommentare und Rückmeldungen freuen wir uns!

[youtube]https://youtu.be/sjJTeRdCX-c[/youtube]