Öffentliches Fachgespräch „Globale Entwicklung der Meinungs – und Medienfreiheit“ am 25.3.2015

Der Ausschuss für Kultur und Medien führt am 25. März 2015 um 14:30 Uhr ein öffentliches Fachgespräch zur globalen Entwicklung der Meinungs- und Medienfreiheit durch. An dieser Stelle machen wir auf die geladenen Sachverständigen, den ihnen im Vorfeld übermittelten Fragenkatalog und die Anmeldemodalitäten aufmerksam.

Der Ausschuss für Kultur und Medien führt am 25. März 2015 um 14:30 Uhr ein öffentliches Fachgespräch zur globalen Entwicklung der Meinungs- und Medienfreiheit durch.

Eingeladen sind:

  • Guido Baumhauer, Direktor Distribution & Technik , Deutsche Welle
  • Michael Klehm, Referent für Internationales, Deutscher Journalisten – Verband (DJV)
  • Christian Mihr, Geschäftsführer , Reporter ohne Grenzen e. V.
  • Dr. Antonia Rados, Chefreporterin Ausland, Mediengruppe RTL
  • Dr. Susanne Spahn, Journalistin, Historikerin
  • Politologin Prof. Dr. Barbara Thomaß, Institut für Medienwissenschaft , Ruhruniversität Bochum

Hier findet Ihr die Leitfragen für das Fachgespräch.

Falls Ihr als Zuhörer/in an einer öffentlichen Sitzung teilnehmen wollt, könnt Ihr Euch unter Angabe von Datum und Thema der Anhörung, Name und Vorname sowie Eures Geburtsdatums per E-Mail an das Ausschusssekretariat tun.  Es gibt leider keinen Livestream, das Fachgespräch wird aber aufgezeichnet und später ins Netz gestellt. Wir werden auch hier darauf aufmerksam machen.