Öffentliche Anhörung zum grünen Gesetzentwurf eines Korruptionsregisters

Am 25.2.2013 veranstaltet der Ausschusses für Wirtschaft und Technologie des Bundestages eine öffentliche Anhörung. Gegenstand der Beratungen werden die grünen Vorschläge eines verpflichtenden Korruptionsregisters und unser Entwurf eines Gesetzes zur Einrichtung eines Registers über unzuverlässige Unternehmen (Korruptionsregister-Gesetz sein. An dieser Stelle macht Konstantin auf die Anhörung aufmerksam und informiert über die geladenen Sachverständigen und die Modalitäten der Anmeldung.

Am 25.2.2013 veranstaltet der Ausschusses für Wirtschaft und Technologie des Bundestages eine öffentliche Anhörung. Gegenstand der Beratungen werden die grünen Vorschläge eines verpflichtenden Korruptionsregisters sein. Die Anhörung findet statt am

Montag, dem 25.02.2013, 14:00 bis 16:00 Uhr,
10557 Berlin, Konrad-Adenauer-Str. 1
Sitzungssaal: 2.600
Sitzungsort: Paul-Löbe-Haus

statt.

Hier findet Ihr den „Entwurf eines Gesetzes zur Einrichtung eines Registers über unzuverlässige Unternehmen (Korruptionsregister-Gesetz).

Liste der eingeladenen Sachverständigen

  • Deutscher Städte- und Gemeindebund e. V.
  • BDI Bundesverband der Deutschen Industrie e. V.
  • Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung
  • RA Dr. Fridhelm Marx, Ministerialdirigent a. D.
  • RA Dr. Christian Lantermann
  • NN

Weiterführende Informationen:
Auf den Seiten des Ausschusses findet Ihr die Einladung zu Anhörung, die eingehenden schriftlichen Stellungnahmen der Experten sowie die weiteren Unterlagen zu der Anhörung.

Anmeldung:
Da im Sitzungssaal nur eine beschränkte Anzahl von Besucherplätzen bereitsteht, werden interne und externe Besucher gebeten, sich im Sekretariat des Ausschusses für Wirtschaft und Technologie anzumelden. Externe Besucher werden gebeten, ihr Geburtsdatum anzugeben.