Fachgespräch der Grünen Fraktion in RLP: Quo vadis Datenschutz mit Jan Philipp

Am 17. April findet ab 18 Uhr im rheinland-pfälzischem Abgeordnetenhaus in Mainz (Kaiser-Friedrich-Str. 3, Raum 101) ein Fachgespräch der grünen Landtagsfraktion zur geplanten Datenschutzreform der EU statt. Im Rahmen des Fachgesprächs sollen Chancen, Risiken und Lücken des europäischen Datenschutzes erörtert werden. Bei dem Fachgespräch tauschen die Teilnehmenden in offener Atmosphäre ihre Ideen aus – dies ist eine herzliche Einladung an alle Interessierten, an dem Gespräch teilzunehmen.

Am 17. April findet ab 18 Uhr im rheinland-pfälzischem Abgeordnetenhaus in Mainz (Kaiser-Friedrich-Str. 3, Raum 101) ein Fachgespräch der grünen Landtagsfraktion zur geplanten Datenschutzreform der EU statt. Im Rahmen des Fachgesprächs sollen Chancen, Risiken und Lücken des europäischen Datenschutzes erörtert werden.

Jan Philipp Albrecht, Datenschutzexperte und Grüner Europaabgeordneter & Berichterstatter der EU-Datenschutzreform, und Edgar Wagner, Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, diskutieren gemeinsam mit Pia Schellhammer, der innen- und netzpolitischen Sprecherin der grünen Landtagsfraktion sowie Nils Wiechmann, dem europapolitischen Sprecher der grünen Landtagsfraktion über die von der EU-Kommission geplante Neufassung des Datenschutzrechts.

Ob in sozialen Netzwerken, beim Handel mit Kundendaten, in der öffentlichen Verwaltung oder bei der Strafverfolgung – überall werden mehr und mehr personenbezogene Daten erhoben und zunehmend automatisch und grenzübergreifend verarbeitet. Es ist höchste Zeit, das Grundrecht Datenschutz durch einen einheitlichen und hohen EU-Standard gesetzlich zu schützen.

Bei dem Fachgespräch tauschen die Teilnehmenden in offener Atmosphäre ihre Ideen aus – dies ist eine herzliche Einladung an alle Interessierten, an dem Gespräch teilzunehmen.