FSA11, netzpolitische Soirée und Online-Petition gegen VDS

Auch in diesem Jahr sind wir Grünen wieder bei der Demo "Freiheit statt Angst" am 10. September 2011 in Berlin aktiv und setzen gemeinsam mit einem großen Bündnis erneut ein Zeichen gegen eine ungehemmte Datensammelwut, gegen Zensur und gegen Diskriminierung sowie für Meinungsfreiheit, für Datenschutz und für eine freie Kommunikation. Am Vorabend der Demo, also am 9. September 2011, veranstalten wir zudem erneut eine Netzpolitische Soirée „Freiheit und Überwachung in der digitalen Welt“, zu der wir Dich herzlich einladen. Außerdem wollen wir Euch auf eine Online-Petition gegen die VDS aufmerksam machen, die noch UnterzeichnerInnen sucht.

Auch in diesem Jahr sind wir Grünen wieder bei der Demo „Freiheit statt Angst“ am 10. September 2011 in Berlin aktiv und setzen gemeinsam mit einem großen Bündnis erneut ein Zeichen gegen eine ungehemmte Datensammelwut, gegen Zensur und gegen Diskriminierung sowie für Meinungsfreiheit, für Datenschutz und für eine freie Kommunikation.

Am Vorabend der Demo, also am 9. September 2011, veranstalten wir zudem erneut eine Netzpolitische Soirée „Freiheit und Überwachung in der digitalen Welt“, zu der wir Dich herzlich einladen.

Melde Dich bitte jetzt hier an: http://gruenlink.de/305

Weitere Infos findest Du hier: http://gruenlink.de/309

Mach am Samstag, den 10. September 2011, mit Familie und Freunden einen Ausflug ins Herz von Berlin und setz mit vielen bunten Demonstrantinnen und Demonstranten ein kraftvolles Zeichen für eine offene Gesellschaft: http://freiheitstattangst.de/

Außerdem möchten wir Euch an dieser Stelle auf eine Online-Petition auf den Seiten des Bundestages, die sich gegen die Vorratsdatenspeicherung ausspricht und von Aktivisten des AK Vorrat initiiert wurde, hinweisen. Ziel der Petenten ist es, 50.000 Unterschriften in 3 Wochen zu sammeln, um so eine Anhörung des Petitionsausschusses zu erreichen. Über den aktuellen Stand könnt Ihr Euch nebenan bei netzpolitik.org informieren.