in medias res: E-Government-Konferenz in Bremen am 17. und 18. Januar 2011

Am 17. und 18. Januar findet in Bremen, zu dessen Reform des Informationsfreiheitsgesetzes wir im Dezember hier einen Gastbeitrag veröffentlicht haben, die Konferenz „in medias res“ zu E-Government und Informationstechnik in der öffentlichen Verwaltung statt, für die man sich noch online anmelden kann.

In 6 Fachforen sollen in der Bremischen Bürgerschaft die zentralen Themen des Bereichs, unter anderem der neue elektronische Personalausweis, Open Data, sichere Kommunikation oder Cloud Computing behandelt werden. In einer abschließenden Podiumsdiskussion treffen Dr. Imke Sommer, Landesbeauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit der Freien Hansestadt Bremen und Per Meyerdierks, Beauftragter für den Datenschutz der Google Germany GmbH zum Thema Open Data und Datenschutz aufeinander.

Veranstaltet wird die Tagung von der grünen Finanzsenatorin Karoline Linnert gemeinsam mit der Virtuellen Region Nordwest (ViR Nordwest), dem Institut für Informationsmanagement Bremen (ifib), der Fachzeitschrift „innovative Verwaltung“ und Dataport.

Weitere Informationen und das vollständige Programm findet Ihr hier. Zusätzlich gibt es auch ein PDF zum herunterladen.