Happy Birthday, Wikipedia!

Morgen feiert das Online-Wissensarchiv Wikipedia zehnjähriges Bestehen. Wikipeadia hat in nur zehn Jahren geschafft, was niemand für möglich hielt: Die größte Enzyklopädie frei zugänglichen Wissens ist erfolgreich in die große Tradition von Encyclopédie und Brockhaus getreten. Die Geschichte der Wikipedia ist zweifellos eine Erfolgsgeschichte.

Morgen feiert das Online-Wissensarchiv Wikipedia zehnjähriges Bestehen. Wikipeadia hat in nur zehn Jahren geschafft, was niemand für möglich hielt: Die größte Enzyklopädie frei zugänglichen Wissens ist erfolgreich in die große Tradition von Encyclopédie und Brockhaus getreten. Dies gelang nur mit zahlreichen ehrenamtlichen Autorinnen und Autoren und engagierten Spenderinnen und Spendern. Heute bringt es allein die deutschsprachige Wikipedia mittlerweile auf fast 1,2 Millionen Artikel. Die Geschichte der Wikipedia ist zweifellos eine Erfolgsgeschichte.

Der Erfolg der Wikipedia zeigt, wie wichtig frei verfügbare Gemeingüter für die Zukunft unserer Gesellschaft sind. Für die Wissensallmende des 21. Jahrhunderts brauchen wir weiterhin offene Strukturen. Wikipedia, die Creative Commons-Bewegung und Open Source-Software bereichern die demokratische Netzkultur. Und sie brauchen auch weiterhin kontinuierliche Unterstützung. Wir wünschen der freien Enzyklopädie noch mehr kompetente Beitragende, gerade auch aus der Wissenschaft.

Wissen gehört zu den Dingen, die sich vermehren, wenn man sie teilt. Niemand weiß das besser als all diejenigen, die im Kollektiv Eintrag um Eintrag schreiben und diskutieren. Allen Wiki-AktivistInnen sei zum verdienten Jubiläum für ihren unermüdlichen Einsatz herzlich gedankt. Wir gratulieren der Wikipedia und wünschen viel Energie und kreative Ideen für die kommenden Jahre.