Seid dabei: Das erste Barcamp im Bundestag ist gestartet!

Am 12. und 13. November 2010 veranstaltet die Grüne Bundestagsfraktion einen Kongress mit integriertem Barcamp rund um das Thema „Netzpolitik“, bei dem möglichst viele Aspekte der Veränderung unserer Gesellschaft durch das Internet beleuchtet und diskutiert werden sollen.

Ein Barcamp ist eine selbstorganisierte Tagung, deren Ablauf und Inhalt erst am Tag der Veranstaltung festgelegt werden. Für die Vernetzung im Vorfeld des Barcamps zum Netzpolitischen Kongress gibt es jetzt eine Plattform, auf der sich alle Interessierten anmelden und über die Themen austauschen können, die dann am 13. November 2010 besprochen und vorgestellt werden sollten. Die Vernetzungsplattform kann aber selbstverständlich auch als Börse für Mitfahrgelegenheiten und zu Schlafplatzsuche dienen.

Wie kommt Ihr zur Plattform:

Meldet Euch einfach unter nk10.mixxt.de an, tragt Eure Themenvorschläge ein und sorgt dafür, dass wir gemeinsam ein möglichst buntes Barcamp auf die Beine stellen können.

Zusätzlich zum Barcamp gibt es am 12. und 13. November im Rahmen unseres Kongresses parallel auch noch mehrere Podien, Workshops und Vorträge, u.a. zu den Themen Netzwerkgesellschaft, Urheberrecht, Bürgerrechte, Open Data & Open Government, Daten- und Verbraucherschutz sowie Barrierefreiheit im Internet.

Auch unsere Kongresswebsite wächst beständig und wird von uns tagtäglich mit weiteren Informationen gefüttert. Schaut doch mal vorbei. Ihr findet dort auch weitere Informationen zum Programm, ReferentInnen-Biografien und Anmeldung:

http://netzpolitischer-kongress.de